Maisons à pans de bois dans le centre ancien d'Orléans

Die geheimnisse der Fassbinderei

Chécy, Orléans

Besuchen Sie die Geheimnisse von Orléans als Gruppe

Bis zum Beginn des Ersten Weltkriegs war Chécy, eine Stadt im Loire-Gebiet, geprägt durch den Anbau und den Handel mit Wein sowie die Fassbinderei.

Mit fast 3000 Ausstellungsstücken zeigt das Musée de la Tonnellerie neben der Fassherstellung auch die Herstellung und Konservierung von Wein, aber auch das tägliche Leben der Winzer in der Vergangenheit anhand des Winzerhauses und seiner landwirtschaftlichen Nebengebäude.

Das Programm

9.30

Geführte Besichtigung der Kathedrale Sainte-Croix, des Hôtel Groslot und der Altstadt von Orléans

11 uhr

Option: Spazierfahrt im kleinen Zug ins Stadtzentrum von Orléans

12 uhr

Mittagessen in einem Restaurant in der Innenstadt
(3 Gänge, einschließlich Getränke)

15 uhr

Geführte Besichtigung des Musée de la Tonnellerie
Mit der Option einer Weinverkostung

17 uhr

Ende unserer Leistungen

Informationen

Ab 40,50€ pro Person.
Grundlage 30 Personen

Unser Preis umfasst: Die im Programm erwähnten Leistungen

Unser Preis umfasst nicht: Die persönlichen Ausgaben und der Transport

Gültigkeit: Von Mai bis Oktober
(vorbehaltlich der Verfügbarkeit)

Kleiner Zug: Fährt von April bis Oktober

Haben Sie das gewusst ?

Die Stadt Chécy verfügt über das einzige Museum rund um die Fassbinderei in !

Musée de la Tonnellerie, Chécy, Orléans Métropole
Musée de la Tonnellerie, Chécy, Orléans Métropole
Musée de la Tonnellerie, Chécy, Orléans Métropole

Benötigen Sie mehr Informationen ?

Sind Sie an diesem unverzichtbaren Ausflug zur Entdeckung von Orléans für Ihre Gruppe interessiert ?